Chiropractic Care Center Celle

Praxis für Amerikanische Chiropraktik

Chiropraktik in der Schwangerschaft

Die Wirbelsäule ist während einer Schwangerschaft starken Belastungen ausgesetzt. Durch hormonbedingte Veränderungen der Bänder und Sehnen und das zunehmende Gewicht kann es viel leichter zu Verschiebungen des Beckens und der Wirbel kommen. Die daraus resultierenden Schmerzen können während der gesamten Schwangerschaft mit sanfter Chiropraktik gut behandelt werden.

Auch kann durch Chiropraktik der Körper während der Schwangerschaft optimal ausbalanciert werden, um diese wunderbare Erfahrung so angenehm wie möglich zu machen. Besondere Bedeutung kommt dabei dem Becken zu. Die Bänder, die die Gebärmutter halten und stabilisieren, sind im Becken befestigt. Somit hat die sanfte chiropraktische Ausrichtung des Beckens direkten Einfluss auf die Position der Gebärmutter und dadurch ebenfalls auf die Lage des ungeborenen Kindes. Deshalb kann die Behandlung auch dazu beitragen, die Geburtsposition des Babys zu optimieren.

Der wichtigste Grund für eine chiropraktische Behandlung liegt aber in der Natur der Sache: Medikamente sind tabu - und somit wird die Chiropraktik häufig zur rettenden medikamentfreien Behandlung.