Wirbelsäulen-Scan

Wirbelsäulendiagnose mit der Insight Millenium® Subluxation Station

Mit Hilfe der Insight Millenium® Subluxation Station bekommt die Wirbelsäulendiagnostik eine
neue Form. Dieser computergestützte Wirbelsäulenscanner wird von Chiropraktikern auf der
ganzen Welt genutzt, um objektive Daten über den Zustand der Wirbelsäule und die 
Beeinträchtigung des Nervensystems zu erhalten. Der Scan ist absolut schmerz- und 
strahlungsfrei und somit auch für Kinder und Schwangere bestens geeignet.

Durch diesen Scan ist es möglich, Ihre Beschwerden einer Ursache zuzuordnen, deren Grund
oftmals in einer Fehlfunktion des Nervensystems liegt.

Der Scan besteht aus zwei Tests:

THERMAL-SCAN

alt

 

 

Mit dem Thermal-Scan entlang der Wirbelsäule können Temperaturunterschiede festgestellt werden. Eine erhöhte Temperatur zeigt einen erhöhten Druck auf den Nerv an und lässt so auf eine Verschiebung des Wirbelkörpers schließen.

SEMG-SCAN

alt

 

 

Bei diesem Scan wird die Muskelaktivität beidseits der Wirbelsäule gemessen. Erhöhte Muskelspannungen zeigen Irritationen des
motorischen Nervensystems.

Die Nervenblockaden werden, je nach ihrem Schweregrad, in unterschiedlichen Farben dargestellt.
So lassen sich Wirbel, die sich in der Fehlstellung befinden und eine Subluxation (Nervenblockade)
hervorrufen, einfach und sicher lokalisieren.