Chiropractic Care Center Celle

Praxis für Amerikanische Chiropraktik

Wissenschaft & Philosophie

Wissenschaft
Die amerikanische Chiropraktik beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen der Biodynamik der Wirbelsäule und dem Nervensystem sowie dem Einfluss des Nervensystems auf die Funktionen des Körpers. Sie basiert auf den medizinisch unumstritten Fakten, dass das Nervensystem jede Körperfunktion, jede Zelle, jedes Organ und alle Organsysteme koordiniert und kontrolliert.

Die Wissenschaft der Chiropraktik gründet sich auf folgenden Prinzipien:

  1. Der menschliche Körper ist ein sich selbst heilender Organismus.
  2. Das Nervensystem ist den anderen Systemen übergeordnet.
  3. Im Bereich der Wirbelsäule kann es zu Störungen (Subluxationen) mit dem Nervensystem kommen.
  4. Subluxationen können zur Beeinträchtigung der Gesundheit führen.

Philosophie

Bei einem entlasteten Nervensystem sowie einem gesunden Lebensstil ist der Körper in der Lage, gesund zu bleiben bzw. sich selbst besser zu heilen. Die amerikanische Chiropraktik hilft, Gesundheit wieder herzustellen und zu erhalten und begleitet den Patienten auf dem Weg zum allgemeinen Wohlbefinden.

Kunst der Justierung

Der Chiropraktiker erkennt die Fehlfunktionen der Wirbelsäule und korrigiert sie. Die Techniken der amerikanischen Chiropraktik sind sehr zielgerichtet und sanft. Dabei wird die Fixierung eines Wirbels gelöst, der Wirbel in die korrekte Position gebracht und somit die das Nervensystem stressende Ursache beseitigt.